Unterstützung der Egon- und Susann-Eisele-Stiftung für den TSV Berkheim

Immer wieder unterstützt die Egon- und Susann-Eisele-Stiftung die Vereinsarbeit des TSV Berkheim. In diesem Jahr stellt uns die Stiftung einen Betrag von 1.500€ zur Verfügung, der in die Finanzierung des Projektes „Sanierung Flutlichtanlage auf dem Sportgelände Holzäcker“ fließt.
Mit diesem Projekt ist der TSV in der Lage, die in die Jahre gekommene Flutlichtanlage auf dem Sportgelände Holzäcker komplett zu erneuern und diese gleichzeitig auch energetisch umzustellen. Durch die neu eingesetzte LED-Technik trägt der TSV Berkheim seinen Teil zur Reduktion des CO2 Verbrauchs bei. Mit der neu installierten Anlage hat der Verein nicht nur ein perfekt ausgeleuchtetes Spielfeld sondern spart im laufenden Betrieb pro Jahr 20 Tonnen CO2 ein. Zudem haben wir eine Stromverbrauchsreduktion von ca. 33.900 kWh, dies entspricht einer Reduktion von ca. 59%.

Der Vorstand des TSV bedankt sich auch im Namen des Vereins sehr herzlich bei der Egon- und Susann-Eisele-Stiftung.

logo EuSES