Rosbach räumt ab

Der Bezirk des Mittleren Neckars veranstaltete am Wochenende den Bezirkscup im Schwimmen statt. Mit 13 Schwimmerinnen und Schwimmern trat der TSV Berkheim zum Wettkampf an. Dabei sammelten sie bei ihren Einzel- und Staffelstarts insgesamt 32 Medaillen. Darunter waren 7 Bezirksmeistertitel.

Einen äußerst erfolgreichen Wettkampf hatte Denis Rosbach (Jahrgang 2005). Bei seinen 8 Starts sammelte er 8 Medaillen. Rosbach wurde zweifacher Bezirksmeister, vierfacher Vizemeister und zweifacher Bronzemedaillengewinner und trug so zu einem Viertel der Berkheimer Podestplätze bei. Fast genauso erfolgreich war Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) bei der Medaillenjagd. Kotschner sicherte sich 4 Bezirksmeister- und einen Vizemeistertitel. Dazu gewann er 2 Bronzemedaillen. Seine Schwester Mara Kotschner (Jahrgang 2004) schwamm ebenfalls aufs Treppchen und gewann eine Bronzemedaille.

Das gelang auch der jüngsten Teilnehmerin des TSV Berkheim Cecilia Knittel (Jahrgang 2010). Knittel nahm eine Bronzemedaille entgegen. Mit Lena Leroy (Jahrgang 2006), Kevin Kröll (Jahrgang 2002), Lia Grohner (Jahrgang 2006) und Annika Eckwert (Jahrgang 2000) reihten sich noch weitere Schwimmerinnen und Schwimmer in die Medaillengewinner ein. Alle nahmen jeweils einmal auf dem Bronzepodestplatz ihre Medaille entgegen.

Als Vizemeisterin beendete Helena Herfurt (Jahrgang 2008) den Wettkampf. Außerdem wurde Herfurt noch einmal Dritte. Auch Leon Schmidt (Jahrgang 2006) konnte sich einen Vizemeistertitel sichern. Mit zwei Vizemeisterschaften stand Marie Eckwert (Jahrgang 2009) auf dem Treppchen. Kerem Can Karagöz (Jahrgang 2006 und Benjamin Schmidt (Jahrgang 2009) konnten sich bei starker Konkurrenz nicht auf dem Podest platzieren, konnten aber etliche Bestzeiten aufstellen.

Die Schwimmer des TSV Berkheim traten unter der SSG Filder-Neckar-Teck auch bei Staffeln an. Hier wurden insgesamt 6 Podestplätze gesammelt. Darunter war ein Bezirksmeistertitel, 4 Vizemeistertitel und ein Dritter Platz unter Beteiligung von Lia Grohner, Annika Eckwert, Marie Eckwert, Moritz Kotschner, Mara Kotschner, Lena Leroy und Kevin Kröll.