Bender mit Vereinsrekordflut

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Bezirks Mittlerer Neckar kämpften die Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Berkheim um Medaillen. Am Wochenende fanden die Meisterschaften in Mühlacker statt. Der Wettkampf verlief äußerst erfolgreich für die Berkheimer Sportler. Insgesamt konnten 44 Medaillen gesammelt werden. Darunter waren 15 Bezirksmeistertitel und 11 Vizemeistertitel. Außerdem wurden 6 Vereinsrekorde (VR) aufgestellt.

Am erfolgreichsten sammelte Bill Bender (Jahrgang 2000) sowohl Titel als auch Rekorde. Bender wurde Bezirksmeister über 50m Schmetterling (VR, 0:26,61 Minuten), 100m Schmetterling (VR, 0:58,99 Minuten), 50m Freistil (VR, 0:24,69 Minuten), 100m Freistil (VR, 0:53,38 Minuten), 200m Freistil und 200m Lagen. Dazu gewann er den Vizemeistertitel über 100m Brust und wurde knapp Vierter über 100m Lagen. Auch Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) reihte sich ein in die Titelgewinner mit Vereinsrekord. Als Bezirksmeister stieg Kotschner über 200m Schmetterling (VR, 2:16,09 Minuten) und 100m Brust aus dem Becken. Als Vizemeister nahm er die Medaille über 50m Brust und Rücken und 100m Lagen entgegen. Die Bronzemedaille gewann Kotschner über 100m Rücken und Schmetterling und 200m Lagen.

Kevin Kröll (Jahrgang 2002) konnte sich ebenfalls einen vollständigen Medaillensatz sichern. Er gewann die Goldmedaille über 50m Rücken und 100m Schmetterling und wurde Bezirksmeister. Mit einer Silbermedaille ging Kröll 50m Brust und einer Bronzemedaille über 100m Brust nach Hause. Mit vierten Plätzen über 100m Rücken und Lagen und sechsten Plätzen über 50m und 100m Freistil rundete er sein Ergebnis ab. Den dritten Platz schien Annika Eckwert (Jahrgang 2000) für sich gepachtet zu haben. Eckwert gewann die Bronzemedaille über 50m, 100m und 200m Rücken, sowie über 100m Freistil und Lagen. Sie konnte sich den Bezirksmeistertitel über 200m Lagen sichern. Außerdem wurde sie Fünfte über 50m Freistil. Auch ihre Schwester Marie Eckwert (Jahrgang 2009) erkämpfte sich die Bronzemedaille über 100m Freistil. Das Wochenende schloss sie mit den Plätzen 5 (200m Freistil), 6 (50m Freistil, 100m Rücken) und 7 (50m Rücken, 100m Brust) ab.

Leonie Kammermeyer (Jahrgang 2004) gewann die Bronzemedaille über 200m Freistil. Den sechsten Platz belegte sie über 100m Schmetterling und Platz 11 über 50m Freistil. Als Vizemeisterin über 200m Rücken ging Mara Kotschner (Jahrgang 2004) nach Hause. Kotscher wurde knapp über 50m Rücken und 200m Freistil geschlagen und wurde Vierte. Dazu gesellte sich noch der sechste (100m Rücken) und achte Platz (50m Freistil). Für Lia Grohner (Jahrgang 2006) gab es eine Bronzemedaille über 50m Brust. Außerdem wurde sie Fünfte über 50m Freistil und Sechste über 200m Brust.

Am Kraul Mehrkampf nahm Lena Leroy (Jahrgang 2006) teil. Hierbei werden alle Kraulstrecken geschwommen. Leroy wurde hierbei Bezirksmeisterin. In den Einzelstrecken wurde sie Fünfte (200m Freistil), Sechste (100m Freistil), Achte (50m Freistil) und Vierte (50m Kraul Beine, VR, 0:54,68). Mit Platz 4 über 100m Lagen, Platz 6 über 200m Lagen und Platz 7 über 100m Brust beendete Leroy den Wettkampf. Als zweifacher Bezirksmeister konnte sich Dennis Rosbach (Jahrgang 2005) über 50m und 100m Freistil in die Siegerlisten eintragen. Rosbach erweiterte die Liste um 3 Vizemeistertitel über 50m, 100m und 200m Rücken.

Auch Sabrina Wandel (Jahrgang 1996) wurde Bezirksmeisterin. Sie gewann über 100m Brust. Mit der Silbermedaille über 50m Freistil polierte Wandel ihr Ergebnis weiter auf. Als Brust-Spezialist stellte sich Leon Schmidt (Jahrgang 2006) der Konkurrenz. Schmidt sicherte sich die Bronzemedaille über 100m und 200m Brust und wurde Vierter über 50m Brust. Für Daria Sandor (Jahrgang 2006) war die Bronzemedaille über 200m Rücken reserviert. Zusätzlich wurde Sandor Sechste (100m Rücken), Siebte (100m Freistil), Achte (100m Rücken), Zehnte (50m Rücken und Sechzehnte (50m Schmetterling).

In den Staffelwettbewerben setzten die Mannschaft der SSG Filder-Neckar-Teck unter Beteiligung des TSV Berkheim weitere Zeichen. In der 4x50m Freistil mixed Staffel (Annika Eckwert, Moritz Kotschner, Bill Bender), 4x50m Lagen weiblich (Annika Eckwert) und 4x50m Freistil weiblich (Sabrina Wandel, Annika Eckwert) wurde die Bronzemedaille erschwommen. Als Vizemeister ging die Manschaft über 4x50m Lagen männlich (Moritz Kotschner, Bill Bender) nach Hause. Außerdem war die 4x50m mixed Staffel (Annika Eckwert, Bill Bender, Moritz Kotschner) und 4x50m Freistil (Moritz Kotschner, Bill Bender) jeweils auf dem vierten Platz.