Historischer Erster Turniersieg für die 2. Mannschaft

Bei der SFG Filderstadt gelang der 2. Mannschaft (Ingrid, Conny, Uli, Klaus, Heiko, Martin, Gerald, Jörg, Sebastian und Stefan R.), was ihr bisher verwert geblieben war: der langersehnte erste Turniersieg. Mit einer klasse Leistung wurde am 06. November 2004 in der Höhensporthalle Weilerhau in Filderstadt-Plattenhardt das Vorbereitungsturnier für die diesjährige C-Runde gewonnen.

Schon in der Vorrunde wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Bei je zwei zehnminütigen Sätzen pro Spiel setzte sich die 2. Mannschaft des TSV ohne Satzverlust in der ersten der beiden Sechsergruppen durch. Lediglich gegen den Gruppendritten (Oh Shit) und den Gruppenzweiten und späteren Finalgegner (Tentzlinger Jetis) gab es je einen Satz, der Unentschieden endete. In beiden Fällen wurde der Ausgleich nach klarem Rückstand in den letzten Minuten noch hart erkämpft.

Das Halbfinale gegen den Zweiten der anderen Gruppe erwies sich als sehr einseitig. Der erste Satz konnte ganz klar mit fast zwanzig Punkten unterschied gewonnen werden. Der zweite Satz wurde – nach stürmischem Auftakt – "im Schongang" nach Hause gebracht.

Im Finale kam es zur Neuauflage der Vorrundenbegegnung TSV Berkheim – Tentzlinger Jetis. Dieses Mal wurde jedoch nicht auf Zeit, sondern auf zwei Gewinnsätze gespielt. In einem lange Zeit sehr engen 1. Satz, schaffte es der TSV sich gegen Satzende abzusetzen und den Satz schließlich klar für sich zu entscheiden. Der zweite Satz begann entsprechend vielversprechend. Bis zur Satzmitte wurde eine klare Führung herausgespielt – bis es zu einem deutlichen Bruch im Spiel des TSV kam. Die Jetis konnten ausgleichen und gingen schließlich mit 23:19 in Führung. Nach einer Auszeit gelang es dem TSV jedoch in einem Kraftakt das Spiel noch einmal zu wenden, den Satz mit 25:23 zu beenden und so den verdienten Turniersieg zu erringen.

Auch wenn es bis zum ersten Spieltag noch lange ist, so war das Turnier in Filderstadt eine absolut gelungene Generalprobe: mit den gezeigten Leistungen kann die diesjährige Runde kommen.