Berkheimer Volleyballer bei Europas größtem Beach-Volleyballturnier in Italien

Am 31.Mai 2000 fuhren 14 Volleyballer des TSV auf Europas größtes Beach-Volleyballturnier nach Bibione / Italien. Bei diesem Turnier nehmen über 300 Mannschaften mit ca. 2000 Spieler aus über 10 Ländern Europas teil. Die Spiele werden auf ca. 100 Spielfeldern gleichzeitig ausgetragen.
Abends um 22.00 Uhr wurden die Spieler eingesammelt und es ging ab in Richtung Süden. Nach knapp 10 Stunden Fahrt erreichten wir bei strahlendem Sonnenschein die Adria. Die ersten Stunden verbrachten wir mit einchecken / anmelden und Quartier beziehen. Am Nachmittag begaben wir uns zum Strand und machten erste Bekanntschaften mit Ball und Sand. Abends ließen wir den Tag mit leckerem italienischem Essen ausklingen. Auch der Freitag verlief eher ruhig, nachmittags noch einige Übungsspiele und Abends wurden wie gewohnt die Bäuche vollgeschlagen. Am Samstag hieß es dann einigen erfrindenen Runden im Pool um halb 9 ab zum Beachturnier. Die 3 von uns gestellten Teams, ein 3er Herren Team, ein 3er Damen und ein 4er Mixed mussten jeweils in starken 5er Gruppen antreten. Die Herren gewannen Ihr erstes Spiel mit 15:11. Das zweite und dritte Spiel verloren Sie mit 10:15 bzw. 3:15. Im vierten Spiel mussten sie sich trotz hartem Kampf doch noch mit 13:15 geschlagen geben. Sie beendeten den Tag als 4. der Gruppe und 93. der Tabelle von insgesamt 136 Teams. Auch das Damenteam konnte nur ein Spiel mit 16:14 für sich entscheiden und beendeten den Tag als 36. von 48 Teams. Das Mixed-Team verlor das erste Spiel mit 11:15. Das zweite Spiel jedoch gewannen Sie mit 15:7. Die zwei letzten Spiele wurden mit 11:15 bzw. 8:15 verloren. Mit 3 Niederlagen und einem Sieg beendeten wir den Tag als 95. von 148 Mannschaften. Am Sonntag fanden die Spiele nach der Eliminations-Art statt, d.h. dass man bei einer Niederlage automatisch ausscheidet. Die Herren spielten als 93. gegen de 34 der Tabelle und durften sich nach einem guten aber leider mit 6:15 verlorenem Spiel verabschieden. Auch den Damen erging es nicht besser. Sie spielten als 36 gegen den 56. der Tabelle und verloren mit 8:15. Das Mixed-Team jedoch verteidigte die Ehre der Mannschaft. Als 95. spielten sie gegen den 34. der Tabelle und gewannen überragend und auch überraschend klar mit 15:1. Bestens gelaunt durch diesen Sieg mussten wir dann jedoch ewig auf unseren nächsten Gegner warten und verloren dann auch klar mit 1:15.

Die Endergebnisse des Beach -Volleyballturniers in Bibione

Herren : 65 von 136 Mannschaften
Damen :48 von 60 Mannschaften
Mixed :  33 von 146 Mannschaften

An der gesamten Reise können wir eigentlich nur einige Mängel und Unstimmigkeiten von Seiten der Organisation beklagen, worüber wir jedoch nicht sehr viel Gedanken verloren. Insgesamt waren es 4 Tage bei tollem Wetter und super Stimmung, die auch der Stau auf der 12-stündigen Heimfahrt nicht trüben konnte.

Spieler Herren: Marcus Gassmann, Thomas Silber und Markus Dierolf
Spielerinnen Damen:  Heike Kienzle, Beate Schäferhoff und Karin    Schäferhoff
Spieler(innen) Mixed: Claudia Gassmann, Martina Emrich, Stefan Schmid, Thomas Dierolf und Martin Schubert

Als weitere Begleitung waren dabei : Sonja Blessing, Sandra  Mosbacher und Conny Striegan