w8

Wanderntouren

auf Schusters Rappen unterwegs

 

Wandern wird bei uns groß geschrieben.

Ob auf der Alb oder über die Alpen, im Unterland oder einfach da wo es schön ist.

Unter der bewährten Führung unsrer "Wandervögel" Gerhard Fauser (zuständig für die mehrtägigen Wanderungen) oder Dieter Haspel (zuständig für die jährliche Frühjahrswanderung)  sind unsere Wanderungen für die Teilnehmer immer ein echtes Highlight.

Karte mit allen Wandertouren

2020 | Wanderung wegen Corona leider ausgefallenCovid 19

Aufgrund der Cirona Pandemie mussten die Wanderungenleider ausfallen

2019 | Wanderung - Durch den schönsten Teil des Donautals20190510 AGS wanderung Donau IMG 5930 007

3 Tage kreuz und quer durch das Donautal und den angrenzenden Bergen

Bericht

2019 | Blütenwanderung - Fränkisches Seenland20190427 AGS Blütenwanderung [DSCN0110] 055

3 Tage im Fränkischen Seenland bei allen Wettern

Bericht

2018 | Wanderung - Lonetal – Eselsburgertal – Wental

Gruppe

3 Tage Lonetal – Eselsburgertal – Wental

Bericht

2017 | Wanderung Karlsruher GratAGS W 2017 091

3 Tage

Wanderroute: Ottenhöfen – Edelfrauengrab – Karlsruher Grat – Bosensteiner Eck – Brenntnerschrofen – Ottenhöfen / Seebach: Übernachtung Hotel Sternen. 

Wanderroute: Ottenhöfen/Seebach – Bosenstein – Ruhestein – Darmstädter Hütte – Seibelseckle – Mummelsee – Übernachtung: Berghotel Mummelsee

Wanderroute: Mummelsee – Hornisgrinde – Hohenstein - Ottenhöfen

Bericht

2017 | Blütenwanderung rund um den Überlinger See 20170421 AGS Bluetenwanderung P1020779 016

3 Tage

Meersburg - über Hagnau Schloß Kirchberg nach Immenstaad - Rückkehr nach Meersburg per Schiff.

Meersburg – Unteruhldingen – Maurach - Wallfahrtskirche Birnau - Nussdorf – Überlingen - Überfahrt mit dem Schiff von Überlingen nach Wallhausen - Dingelsdorf – Litzelstetten – Mainau – Staad - Fähre nach Meersburg

Rundwanderung auf dem Bodanrücken - Liggeringen - Hof Höfen - Langenrain – Liggeringen 

Bericht

2016 | Wanderung durch die OstalbAGS Ostalb 2016

3 Tage

Wanderroute: Lautern – Große Scheuer – Rosenstein – Heubach – Scheuelberg – Bargauer Kreuz - Bernhardus – Hornberg – Waldstetten/Weilerstoffel

Wanderroute: Waldstetten/Weilerstoffel – Rechbergle – Kaltes Feld – Nenningen – Messelberg – Schnittlingen - Steinenkirch. 

Wanderroute: Steinenkirch – Magental – Eybach – Felsental – Helfenstein – Geislingen

Bericht

2016 | Blütenwanderung auf die Schwäbische Alb20160415 AGS Blütenwanderung2016 DSCN2226 Nr.0004

2 Tage

Berkheim - Köngen - Kirchheim - Burg Teck

Burg Teck - Brucken - Erkenbrechtsweiler - Neuffen

Bericht

2015 | Auf dem NeckarsteigGruppe Wandern 2015

3 Tage

Margaretenschlucht - Neckargerach - Zwingenburg - Lindach (Mittagseinkehr) - Teufelskanzel – Eberbach

Eberbach – Hirschhorn (Mittagseinkehr) – Neckarhausen – Neckarsteinach

Neckarsteinach – Neckargemünd – Krausstein – Königstuhl – Heidelberg ( Mittagseinkehr Berghotel Königstuhl)

weitere Bilder

2015 | Blüten- und Frühjahrswanderung - Durch die Pfalz2015.04.10 AGS Blütenwanderung Pfalz P1010912 Nr.008

Ausgangspunkt der Blütenwanderung war die Sportschule des Südwestdeutschen Fussballverbandes in Edenkoben

Bericht

2014 | Zollernalb - Premiumwanderwege Traufgänge2014-AGS-Zollernalb-Nr.0038

3 Tage

Bisingen -Heiligenkopf – Zeller Horn – Hangender Stein – Weiler Bühl - Tailfingen

Tailfingen – Pfeffingen – Böllat - Burgfelden – Ruine Schalksburg – Laufen - Hossinger Leiter – Hossingen - Oberdigisheim

Oberdigisheim – Tieringen – Lochenstein – Gespaltener Fels – Plettenberg - Stausee Schömberg

Bericht

2014 | Blütenwanderung rund um EsslingenP1180714

1 Tage

Fahrt zum Jägerhaus - Esslinger Höhenweg - Kernenturm - Sieben Linden - Esslinger Weinberge - zurück nach Berkheim

Bericht

2013 | Titisee - Feldberg - BelchenTitisee2013

3 Tage

Entlang dem Titisee – Feldberg Bärental – Feldberg Dorf.

Feldberg Dorf – Feldberggipfel – Stübenwasen – Notschrei – Wiedener Eck

Wiedener Eck – Krinne – Belchen – Mulden – Etzenbach - Staufen

Bericht

2013 | Blüten – und Frühjahrswanderung - Rund um den Überlinger SeeAGS-Bluetenwanderung-Nr.016

2 Tage

Sipplinger Höhe - Überlingen - Rund um den Überlinger See

Meersburg über den Höhenweg durch die Weinberge nach Hagnau und zurück

Bericht

2012 | Gebirgswanderung - Auf den HochvogelP0Gruppe

Hinterstein - Giebelhaus (1060 m) - Prinz-Luitpold-Haus (1846 m) - Hochvogel (2591 m) -  Laufbachereck - Schochen (2100 m) - kleiner und großer Seekopf - Edmund Probst-Haus (1929 m). - Hindelanger-Klettersteig -  Giebelhaus

Bericht

2012 | Pfälzer Wald - Dahner FelsenpfadGruppe

3 Tage

Hinterweidenthal - Teufelstisch - Neudahner Weiher - Dahner PWV Hütte - Dahner Felsenpfad - Burgenmassiv Altdahn - Schindhard „Kuckucksfelsen"

Schindhard – Drachenfels - Bruchweiler Bärenbach - Rumbach „Salztrippler"- Christkindlfelsen - Schönau „Landhotel Zur Wegelnburg"

Schönau – Burgruine Wegelnburg - Nothweiler - Bundenthal „Landgasthof zur Krone"

Bericht

2012 | Blüten- und Frühjahrswanderung - Entlang des Albtraufs2012.04.22-AGS Frühjahrswanderung-IMG 0918-Nr.016

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz am oberen Ende der Neuffener Steige. Am Rand des Albtraufs entlang Richtung Dettingen ( Erms) über die Karlslinde bis zum Schillingskreuz. Abstieg vom Jusi über Kappis bis zum Naturfreundehaus Metzingen oberhalb der Metzinger Weinberge. 

Bericht(le)

2011 | Ortenauer WeinpfadGruppe

3 Tage

Baden Baden - Leopoldsplatz – Varnhalt, Einkehrmöglichkeit - Neuweier – Bühlertal – Bühl-Waldmatt „Gasthaus Reblaus"

Bühl/Waldmatt – Neusatz – Sasbachwalden, Einkehrmöglichkeit – Kappelrodeck,– Oberkirch „Hotel Gasthof Renchtalblick"

Oberkirch – Maisenbühl – Durbach, Einkehrmöglichkeit –Zell-Weierbach – Offenburg

Bericht

2011 | Blüten- und Frühjahrswanderung am Uracher Wasserfall2011Apr17 Fruehjahrswanderung 014

Uracher Wasserfall, über die Ruine Hohen Urach - Rutschen Felsen - Rohrauer Hütte - Gütersteiner Wasserfälle zum Gestütshof Güterstein

2010 | Gebirgswanderung - In den Tannheimer BergenGruppe

Reutte - Hahnenkamm - Gimpelhaus - Rote Flüh - Tannheimer Hütte - Nesselwanger Scharte 

Bericht

2010 | WutachschluchtGruppe

3 Tage

Bahnhof Weizen – Grimmelshofen - Aussichtspunkt Wutachflühen – Buchberg – Blumberg „Gasthof Hirschen"

Blumberg – Achdorf – Wutachmühle– Schattenmühle– Lotenbachklamm – Bus nach Bonndorf „Gasthof zum Kranz"

Bonndorf - Bus zur Schattenmühle – Räuberschlössle - ehemaliges Flusskraftwerk Stallegg – Rötenbachschlucht – Rötenbach – Mittagessen „Zum Bierhaus"

Bericht

2009 | Gebirgswanderung über den Heilbronner WegHW Gruppenbild

Oberstdorf - Birgsau (956m) - Petersalpe - Enzianhütte (1804m) - Rappenseehütte - Hohen Lichts - Heilbronner Weg - Kemptner-Hütte - Sperrbach-Tobel

Bericht

2009 | 2. Teilstrecke "Wanderweg Deutsche Weinstrasse"Gruppe

3 Tage

Edenkoben - St Martin – Hambach – Neustadt - Mußbach „Gasthof Zum Hirsch"

Mussbach – Gimmeldingen – Königsbach – Wachenheim - Bad Dürkheim - Kallstadt /Freinsheim „Kallstadter Landhaus"

Kallstadt / Freinsheim – Leistadt - Weisenheim a. Berg – Neulingen - Grünstadt

Bericht

2008 | über den Kaiserstuhl2008Apr20 Ausgleich Wanderung 121a

3 Tage

Ihringen - Liliental - Totenkopf mit 557m die höchste Erhöhung des Kaiserstuhls -Lenzenberg über Kreuzenbuck nach Achkarren „Vulkanstüble"

Achkarren - Oberrotweil - Bischoffingen - Leiselheim - Kiechlinsberg - Amolten - Endingen „Hotel Pfauen"

Endingen - Aufstieg zum Katharinenberg - Summberg - Bahlingen - Riegel

Bericht

2007 | Schwäbische ToscanaGruppenbild

3 Tage

Besigheim - Hessigheimer Felsengärten – Hessigheim – Mundelsheim - Großbottwar „Weingut Bruker"

Wunnenstein – Beilstein – Hohenbeilstein – Etzlenswenden – Löwenstein „Gasthof Holy"

Löwenstein – Lehrensteinsfeld – Weinsberg - Ruine Weibertreu - Weinsberg

Bericht

2006 | 1. Teilstrecke "Wanderweg Deutsche Weinstrasse"

3 Tage

Wissembourg – Schweigen Weintor - Dörrenbach – Stäffelsberg - Bad Bergzabern - Pleisweiler Oberhofen „Landhaus Wilker"

Pleisweiler Oberhofen – Klingenmünster – Eschbach – Slevogthof – Siebeldingen - Landau Nussdorf „Hochdörfer's Gästehaus"

Landau Nussdorf – Böchingen – Gleisweiler - Annaberg – Weyher - Luitpoldhain – Edenkoben

2005 | Schwäbische Alb

3 Tage

Urach - Michelskäppele - Wittlingen - Hohen Wittlingen - Seeburg – Münsingen „Hotel Gasthof Herrmann"

Münsingen - Grafeneck - Marbach - Sternberg - Offenhausen - Gächingen – Upfingen „Landgasthof Zur Krone"

Upfingen – Eppenzilfelsen – Fohlenhof – St. Johann – Hohe Warte – Höllen Löcher- Dettingen/Erms

Bericht

2004 | Schwäbische Alb

3 Tage

Geislingen, Ruine Helfenstein – Ödenturm – Ziegelhütte – Tiroler Felsen – Geiselstein – Schildwacht – Kahlenstein – Türkheim „Rössle"

Türkheim – Aufhausen – Kilianskreuz – Ave Maria – Deggingen – Bad Ditzenbach – Auendorf – Rottelstein – Fuchseck – Gairen –„Wasserberg"

Wasserberg – Hausen – Hausener Felsen – Oberböhringen „Hirsch" - Kuchen

Bericht

2003 | Stromberg - Heuchelberg

3 Tage

Illingen, Burgberg – Burainhof – Diefenbach – Bei den 7 Buchen – Oberderdingen „Weingut Kern"

Oberderdingen – Sternenfels – Stausee Ehmelsklinge – Zaberfeld – Weiler – Michelsbach – Pfaffenhofen – Güglingen „Herzogskelter"

Güglingen – Stockheim – Haberschlacht – Neipperg – Neipperg Mönchsberg – Nordhausen - Nordheim

2002 | Kaiserberge

3 Tage

Berkheim, Altbach – Schlößlesplatz – Hohengehren – Schlichten – Oberberken – Kloster Adelberg „Krone" und „Pizzeria Klosterhof"

Adelberg – Breech – Rattenharz – Wäschenbeuren – Hohenstaufen – Rechberg – Waldstetten „Hotel Kaiserberg"

Waldstetten – Rechberg – Schurrenhof – Staufeneck – Süssen

2001 | Hegau

3 Tage

Spaichingen, Hohenkarpfen – Eßlingen – Immendingen „Kreuz"

Immendingen – Neuheven – Stetten – Engen – Hohenheven – Welschingen „Adler"

Welschingen – Hohenstoffeln – Lochmühle – Mägdeberg – Hohenkrähen – Hohentwiel - Singen

2000 | Ostalb

3 Tage

Gingen, Hohenstein – Kuchalb – Rötelstein – Messelstein – Weißenstein - Bargauer Kreuz - Heubach „Hotel Deutscher Kaiser"

Heubach – Rosenstein – Volkmarsberg - Unterkochen „Gasthof Zum Stern"

Unterkochen – Kapfenburg – Schenkenstein – Bopfingen

1999 | Schwäbische Alb, Nordrandlinie

3 Tage

Zwiefalten, Wimsener Höhle – Hayingen – Gemsfels – Heumacherfels – Erbstetten - Granheim „Zum Hirsch"

Granheim – Hoftäle – Heutal – Hütten – Schelklingen - Blaubeuren „Ochsen"

Blaubeuren – Donautal - Ulm 

1998 | Donautal

3 Tage

Zwiefalten, Tobeltal - Heuneburg – Friedinger Tal – Warmtal – Bingen – Bittelschießer Höhle - Sigmaringen „Gasthof Zur Donau"

Sigmaringen – Inzighofen – Ruine Gebrochen-Gutenstein – Thiergarten – Schaufelsen – Steighöfen - Hausen im Tal „Landgasthof Murmeltier"

Hausen im Tal – Beuron – Donauversickerung – Wanderparkplatz Bergsteig – Tuttlingen

1997 | Schwäbische Alb, Nordrandlinie

3 Tage

Tuttlingen, Bettelmannskeller – Deilingen – Waltershart Risiberg – Dreifaltigkeitsberg – Klippeneck – Gosheim „Krone"

Gosheim – Lemberg – Hochberg – Oberhohenberg - Deilingen – Ratshausen – Plettenberg – Schafberg – Lochenstein – Hörnle – Untereck – Laufen a. d. Eyach „Am Markt"

Laufen – Schalksburg – Burgfelden – Pfeffinger Böllat – Wünschberg – Zitterhof – Bissingen

1992 | Schwäbische Alb, Nordrandlinie

4 Tage

Bissingen, Hundsrück – Irrenberg – Zitterhof zum Wirtshaus Stich – Heiligenkopf – Blasenberg – Zollersteighof – Zellerhorn – Backofenfelsen – „Nägeleshaus Raichberg"

Nägeleshaus – Hangender Stein – Gockeler – Hoher Berg – Jungingen – Köhlberg – Weilerwaldkopf – Dreifürstenstein – Belsener Kapelle – Talheim – Heidenburg – Bolberg – Hirschhäusle – „Roßberg"

Roßberg – Rossfeld-Rinderberg – Genkingen – Nebelhöhle – Goldloch Gießstein – Breitenstein – Brunnenstein – Linsenbühel – Lichtenstein – Großengstingen „Bären"

Großengstingen – Traifelberg – Rötelstein – Holzelfingen – Triebfelsen – Ruine Stahleck – Übersberg – Lindenhof – Eninger Weide, mit Bus Reutlingen

zum Seitenanfang

Wir wünschen allen Mitgliedern und Sportlern ein gesundes Jubiläums Nachfolgejahr - TSV Berkheim - Bewegung und Begegnung