SWE-Völkerballturnier der TSV Berkheim Jugendleitung- Freitag, 23. Juli 20212021.07.04 Plakat Völkerballturnier

Endlich ist es soweit, wir können wieder eine Veranstaltung anbieten. Dies Möglichkeit möchten wir spontan nutzen und haben uns deshalb entschlossen euch ein spannendes Völkerballturnier anzubieten.

Veranstaltungsort:

Sportgelände Holzäcker Jakobstr. 91 73734 Esslingen-Berkheim

Rahmenbedingungen:

Spielfeldgröße ca. 16 x 8m
Eine Mannschaft besteht aus max. 10 SpielerInnen* min. 6
Es wird in mehreren Altersklassen gespielt. Die Einteilung erfolgt nach Meldeschluss Je nach Anmeldezahlen jeder gegen jeden, in den Altersklassen.

Meldeschluss:

18. Juli 2021

Meldungen:

Nur über das Online Meldeformular hier

Veranstalter:

TSV Berkheim 1895 e.V. - Jugendleitung
Schulstraße 64
73734 Esslingen
Vertreten durch Benedikt Pflumm (Jugendleiter) und Franziska Unger (Vereinsjugendsprecherin)

Haftung:

Der TSV Berkheim übernimmt für eventuelle Schäden, die über den Versicherungsschutz der WLSBVersicherung hinausgeht, keine Haftung. Für Diebstähle haftet der TSV nicht.

 

 

Spielregeln:

Pro Spielrunde dürfen maximal 7 Spieler* eingesetzt werden. Die Aufstellung kann für jede Spielrunde verändert werden. Während einer Spielrunde darf nicht gewechselt werden - Ausnahme Verletzung. Vor jeder Spielrunde werden 2 Außenfeldspieler bestimmt, diese werden deutlich sichtbar (blaues Band) gekennzeichnet.

Spielablauf:

Die Außenfeldspieler beider Mannschaften positionieren sich vor Beginn des Spieles am Spielfeldrand (Außenfeld) der gegnerischen Mannschaft. Mit 2 Bällen wir nun versucht die Spieler der anderen Mannschaft im Innenfeld abzuwerfen. Wird ein Spieler getroffen, muss er auf direktem Weg das Innenfeld verlassen und unterstützt den Außenfeldspieler im Außenfeld. Treffen die Spieler im Außenfeld einen Mitspieler der anderen Mannschaft, muss dieser das Innenfeld verlassen, der Werfer darf wieder in seinem Innenfeld weiterspielen (Dies gilt nicht für die Außenfeldspieler). Sollte ein Spieler einen Ball aus dem gegnerischen Innenfeld fangen, muss der Werfer sein Innenfeld verlassen.

Nicht als Treffer werden gewertet:

  • Absichtliche Treffer oberhalb der Schulter (Kopfschüsse)
  • Bälle die zwischen Abwurf und “Treffer“ Bodenkontakt hatten.
  • Wenn der Ball von einer anderen Person der eigenen Mannschaft ohne zwischenzeitlichen Bodenkontakt gefangen wurde.
  • Wenn während oder nach dem Abwurf die Spielfeldlinie übertreten wurde.

Ist von einer Mannschaft nur noch ein Spieler im Feld, wird das Spiel unterbrochen und die Außenfeldspieler (gekennzeichnet) werden eingewechselt und bekommen die Bälle. Jeder Außenfeldspieler hat zwei Leben. Nach dem ersten Treffer muss die Kennzeichnung abgeben werden, nach dem zweiten Treffer muss das Innenfeld verlassen werden. Wenn die Außenfeldspieler eingewechselt sind, können sich keine weiteren Spieler in Spiel bringen.

Wertung:

Das Spiel ist beendet, wenn eine Mannschaft keinen Spieler mehr im Innenfeld hat. Jedoch spätestens nach 10 Minuten. Gewertet wird dann die Differenz der Spieler (Leben) im Feld.

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Ausschreibung als pdf