50 m Becken und Sprungturm bleiben

Bei der Gemeinderatssitzung am 17.12.18 wurde beschlossen, dass nach der Sanierung des Freibads die Besucher nicht auf auf den 5m-Sprungturm verzichten müssen.
Mit der neuen Anlage mit 1m-, 3m- und 5m-Sprungturm sowie dem 50m-Becken steht dann eine attraktive Sport- und Freizeitstätte zur Verfügung.
Für diese Investition von fast 10 Millionen EUR bedankt sich der TSV Berkheim auch im Namen aller künftiger Badbesucher bei der Esslinger Stadtverwaltung und dem Gemeinderat.

TSV Berkheim - Vorstand

link zum EZ Artikel

Teilnahme an Turn WM durch Vorstand geehrt20181109 TSV Ehrung Carina KAM 4999 020

Die Ehrung und Anerkennung einer außergewöhnlichen Leistung erfordert auch die Auswahl eines außergewöhnlichen Ehrungsortes.
Im 16. Stock des Festo Campus, hoch über den Dächern Berkheims würdigte der Vorstand des TSV Berkheim die sportlichen Leistungen von Carina Kröll. Carina hat mit der Nationalmannschaft des Turn-Teams-Deutschland an den 48. Weltmeisterschaften im Gerätturnen in der katarischen Hauptstadt Doha teilgenommen. Die Mannschaft schnitt mit einem 8. Platz recht gut ab. Damit wurde aus Sicht des TSV Berkheim wieder Geschichte geschrieben, Carina Kröll ist die erste TSV Sportlerin die an einer Weltmeisterschaft teilgenommen hat. Nach ihren Weltcupsiegen in Ghent, Cottbus und Koper und der Teilnahme an der Weltmeisterschaft ist Carina Kröll die erfolgreichste Sportlerin des TSV Berkheim aller Zeiten.
Anfang Dezember wird Carina in Toyota Japan ihren nächsten Weltcup der Toyota International Gymnastics Competition turnen. Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute.

 

  • 20181109-TSV-Ehrung-Carina-KAM_4999-020
  • 20181109-TSV-Ehrung-Carina-KAM_5012-031
  • 20181109-TSV-Ehrung-Carina-KAM_5013-032

 

Fotos: © TSV Berkheim

 

 

Jubilarehrung im Rahmen des Seniorennachmittags 2018

Im Rahmen des Soniorennachmittags am 11. November 2018  in der Sportgaststätte Waldheim wurden die anwesenden Jubilare mit Urkunden, Ehrennadeln und Geschenken zu ihrer 25 bis 65 jährigen Mitgliedschaft im TSV Berkheim geehrt. Die Zahl der langjährigen Mitgliedschaften steigt entsprechend des demografischen Wandels mit jedem Jahr. Der Vorstand konnte 19 anwesenden Mitgliedern zu ihrer langjährigen Mitgliedschaft gratulieren.
Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei den Jubilaren für ihre Treue und Einsatzbereitschaft zum TSV Berkheim.

Jubilarehrung 2018web

 

Fotos: © Peter Pahl - TSV Berkheim

 

6. Feriensportwochen des TSV BerkheimKFP2018 Kopie

Vom 06. bis 17. August 2018 fanden die 6. Feriensportwochen des TSV Berkheim statt. So hieß es auf ein Neues, viel Sport, Bewegung und Spaß!!!

Wie auch in den letzten Jahren erwartete die Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Ob klettern an der Kletterwand, springen auf der Airtrack-Bahn oder auf dem Großtrampolin in der Sporthalle, es gab genügend zu erleben und ausprobieren. Denn all diese Sportgeräte werden üblicherweise in einer normalen Sportstunde nicht aufgebaut.
Ebenfalls gab es auch ein großes Outdoorprogramm. Auf dem Sportgelände Holzäcker fanden neben einer Olympiade ein Fußballturnier sowie ein Biathlonwettkampf und viele weiter lustige Aktionen statt.
Natürlich standen auch wieder 2 Ausflüge auf dem Programm. In der ersten Woche waren die Teilnehmer bei tropischen Temperaturen in der Wilhelma. Dort gab es wie jedes Jahr viel Neues zu entdecken. Das 2. Ausflugsziel war in diesem Jahr das Nymphea in Esslingen. Um auf direktem weg, und pünktlich zu der gebuchten Führung „Hinter den Kulissen“ durchs Nymphea dort zu sein, wurde quer durch den Wald gewandert. Bei der Führung gab es spannende Dinge zu erfahren, und das ein oder andere auszuprobieren. Mit einem Freibadbesuch gingen wieder zwei turbulente Wochen mit Spiel, Spaß und Bewegung zu Ende.

Danke an das ganze Team der Betreuer, Begleiter und dem Verpflegungsteam.

 

Seniorenausflug 02. Mai 2018 - Entdeckung der schwäbischen Pracht und Sparsamkeit

Der Ausflug in diesem Jahr führte die Gruppe auf die Schwäbische Alb in das Freilichtmuseum Beuren. Viele der Teilnehmer waren schon in Beuren im Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur und waren anschließend von der Führung rund um die Kindheit auf dem Dorf mehr als angetan.
Wie haben Kinder früher auf dem Dorf gelebt? Welche Stellung hatten sie innerhalb der Familie? Wie haben sie ihre Zeit verbracht und welche alltäglichen Aufgaben hatten sie zu Hause? All diese Fragen wurden bei der Erlebnisführung beantwortet. Nostalgische Gegenständen aus einem „Grädda“ sorgten für eine anschauliche Vorstellung der einzelnen Kindheitsstationen. Ob Schreinerwerkstatt, Schlafkammer, ob Stall oder Scheune, Weberhaus, Back- und Waschhaus, in den Häuser im Freilichtmuseum Beuren hatten zur damaligen Zeit die Kinder nicht immer das leichte Los. Zum Ausklang des interessanten Nachmittags fuhren die zwei Busse weiter auf die Hochfläche der Alb zur Vespereinkehr in einem urigen Mostbesen in Erkenbrechtsweiler.

  • 20180502-TSV-Seniorenausflug-IMG_3900-001
  • 20180502-TSV-Seniorenausflug-IMG_3901-002
  • 20180502-TSV-Seniorenausflug-IMG_3902-003

 

Fotos: © Peter Pahl

 

Sanierung Hallenfreibad Berkheim - 50m-Becken bleibtSchwimmen

Der Esslinger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen, das 50m-Außenbecken zu erhalten und zu sanieren. Die angedachte Trennung des Beckens in zwei 25m-Bereiche wird nicht weiter verfolgt.
Die u.a. vom TSV-Vorstand vorgetragenen Argumente für den Erhalt des bestehenden 50m-Becken wurden von fast allen Mitgliedern des Gemeinderats aufgegriffen und befürwortet. Wir begrüßen, dass auch der 5m-Sprungturm bleibt und somit zur Attraktivität des Berkheimer Bades beiträgt. Für die im Interesse der Freizeit- und Schwimmsportler gefundene Lösung bedanken wir uns beim Gemeinderat. Zahlreiche TSVler und Berkheimer verfolgten die Stellungnahme der Fraktionen bei der Gemeinderatssitzung.

 

Ihre Meinung zur Badsanierung ist uns wichtigSchwimmen

Im Rahmen der Gesamtsanierung des Hallenfreibades Berkheim ist vorgesehen, das bisherige 50m Freischwimmbecken in ein 25m-Schwimmerbecken und ein ca. 25m-Nichtschwimmerbecken umzuwandeln.
Wir sind der Meinung, dass ein 25m-Becken für alle Freizeit- und Sportschwimmer im Außenbereich nicht bedarfsgerecht ist. Vor allem im Sommer möchten Schwimmer ein 50m-Becken nutzen können. Wir setzen uns deshalb bei der Stadtverwaltung und bei den Stadtwerken für den Erhalt des 50m-Beckens ein.

Wie ist Ihre Meinung zu der geplanten Verkleinerung?
Schreiben Sie uns per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder über www.facebook.com/TSV.Berkheim

TSV Berkheim-Vorstand

Zum Seitenanfang