Premiere beim 46. Internationalen SWE Schwimmfest

Das 46. Internationale SWE Schwimmfest des TSV Berkheim hatte dieses Wochenende Premiere im neu gestalteten Hallen-Freibad Berkheim. Am Samstag und Sonntag konnten die 24 Vereine aus Baden-Württemberg und Österreich mit 340 Schwimmerinnen und Schwimmern das renovierte Bad kennenlernen und bevölkern. Trotz 2-jähriger Pause, konnte der TSV Berkheim als Ausrichter des Wettkampfes wieder auf ein eingespieltes Team aus Helfern zurückgreifen. So wurden die 1687 Einzelstarts und 15 Staffeln routiniert ins Ziel gebracht.

Die zahlenmäßig größten Teams waren die SSG Filder-Neckar-Teck, zu der auch der TSV Berkheim gehört, die SSG Reutlingen/Tübingen, der TV Nellingen und der SV Böblingen. Bei den Staffelwettbewerben spielte die SSG Filder-Neckar-Teck ihre Stärke aus und sicherte sich den Sieg über 4x100m Freistil mixed in der Besetzung von Leonie Kammermeyer (Jahrgang 2004), Marie Eckwert (Jahrgang 2009), beide Berkheimer Schwimmerinnen, Louis-Victor Schäfer (Jahrgang 1997), und Marvin Maierhöfer (Jahrgang 1995). In der 4x100m Lagen mixed Staffel unter der Beteiligung der Berkheimer Schwimmer Denis Rosbach (Jahrgang 2005), Eva Marie Störmer (Jahrgang 2009) und Marie Eckwert, sowie Marvin Maierhöfer aus Nürtingen wurde nach hartem Kampf der Sieg knapp verpasst und die Silbermedaille gesichert. Insgesamt erschwammen sich die Berkheimer Schwimmerinnen und Schwimmer 13 Gold-, 10 Silber- und 16 Bronzemedaillen. Alleine Denis Rosbach holte sich 6 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen ab. Ebenfalls Topplatzierungen erreichte Michael Skomor (Jahrgang 2012) mit 4 Gold- und 2 Bronzemedaillen. Marie Eckwert nahm neben den Staffelmedaillen noch 2 Gold-, 2 Silber- und eine Bronzemedaille entgegen.

Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) nahm 50m Strecken in Angriff und sicherte sich hier 2 Silber- und eine Bronzemedaille. Mit drei Bronzemedaillen ging Helena Herfurt (Jahrgang 2008) am Ende des Wettkampfes nach Hause. Zwei Mal nahm unsere jüngste Teilnehmerin Letizia Knittel (Jahrgang 2014) die Bronzemedaille entgegen. Ihre Schwester Cecilia Knittel (Jahrgang 2010) sicherte sich eine Silbermedaille. Zwei weitere Bronzemedaillen, zu der bereits gewonnenen Staffelmedaille, gingen an Eva Marie Störmer. Luka Sandor (Jahrgang 2009) und Andreas Skomor (Jahrgang 2010) erkämpften sich ebenfalls jeweils eine Bronzemedaille. Eine unerwartete Goldmedaille gewann Daniela Zena (Jahrgang 2010), sowie eine weitere Silbermedaille. Für Annika Roßmann (Jahrgang 2009) sprang eine Silber- und eine Bronzemedaille heraus. Teilweise knapp an den Medaillen vorbei schwammen die Berkheimer Maximilian Leroy (Jahrgang 2007), Sabrina Wandel (Jahrgang 1996) und Benjamin Schmidt (Jahrgang 2009).

Wir bedanken uns auch bei unseren Sponsoren, die auch beim Neuanfang im Berkheimer Hallen-Freibad wieder mit an Bord sind. Die Stadtwerke Esslingen (SWE) unterstützt uns auch weiterhin tatkräftig, um dieses Wettkampfwochenende möglich zu machen. Außerdem soll die Kronenbackerei Unrath nicht unerwähnt bleiben, ohne die wir die große Anzahl der notwendigen Backwaren nicht stemmen könnten.