1. Euronatation Masters Schwimmen: Vienne meets TSV BerkheimLogo Header

„Die Stadt Esslingen strebt an, die internationalen Beziehungen mit Ihren 11 Partnerstädten, nicht nur bei der Verwaltung, sondern auch in vielfältigen kulturellen und wirtschaftlichen Bereichen durch unterschiedliche Begegnungsaktivitäten zu ermöglichen.“ betont Frau Radtke von der Stadt Esslingen.

Vom 14.07. – 17.07.2022 trafen sich Masters-Schwimmer:innen aus Vienne mit unseren Schwimmer:innen des TSV Berkheim im Merkelschen Schwimmbad. Hier stand sowohl der sportliche Wettkampf als auch der gesellige Teil auf dem Programm. Die Sportler:innen trafen sich um 9 Uhr im Schwimmbad und traten in unterschiedlichen Disziplinen über 50m Strecken, 100m Lagen und gemischten deutsch-französischen Staffeln gegeneinander an. Da es aufgrund der weiten Altersspanne und nur relativ wenigen Teilnehmern (es war schließlich der erste Wettkampf seiner Art) keine sinnvolle Wertung geben konnte, wurden die Zeiten zwar notiert, aber nicht ausgewertet. Die Herausforderung bestand darin diesen ersten Schritt überhaupt zu gehen.

Neben dem Schwimmwettbewerb konnte sich das Team aus Vienne (9 Schwimmer:innen und 2 weitere Gäste) die Sehenswürdigkeiten in Esslingen und Umgebung anschauen. Der klassische Besuch zum Kessler Sekt Trinken, Mercedes-Benz-Museum und Weinverkostung in Esslingen standen auf der ToDo-Liste der Besucher:innen. Dies war auf 2 Tage aufgeteilt, da unsere Freunde aus Vienne, welches ca. 30km südlich von Lyon liegt, schon am Donnerstag im Berkheimer Freibad ankamen. Die Gäste wurden bei Familien von Berkheimer Schwimmer:innen untergebracht. Eine interessante Stadt-Führung auf Französisch fand nach dem Wettkampf am frühen Samstagnachmittag statt. Anschließend wurde die Stadt noch auf eigene Faust erkundet, um am Abend ein gutes, schwäbisches Mahl im Einhorn genießen zu können. Dies zählt bestimmt für beide Mannschaften zu einem der Highlights des Austausches, bei geselliger Runde Tipps und Tricks zum Schwimmen und weitere Themen außerhalb des Schwimmbeckens zu bereden. Ein Austausch in die andere Richtung wurde während des Abendessens auch schon als quasi beschlossene Sache bewertet.

„Mit einigen Herausforderungen, wie z.B. der Pandemie, hat das 1. Euronatation Masters endlich mit zwei Jahren Verspätung stattgefunden. Wir haben sehr viele gute Sachen erlebt und freuen uns das Berkheimer-Schwimmteam nächstes Jahr in Vienne willkommen zu heißen“, sagte Guillaume Andrieux bei der Abreise am Sonntagmorgen.

Unser Dankeschön geht an die Organisatoren des Events, die Stadt Esslingen und alle Schwimmteammitglieder, die die Gäste aus Vienne empfangen und eine Unterkunft angeboten haben.