Skip to main content

Wie erreiche ich die Geschäftsstelle des TSV Berkheim

Geschäftsstelle des TSV Berkheim
Schulstraße 64
73734 Esslingen

Tel.: 0711 3456170

Fax: 0711 3450660
Kontakt per mail

Öffnungszeiten:

Dienstags,        15:30 - 18:00 Uhr
Donnerstags:    09:00 - 11:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Während der Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen. 

  • Willkommen beim TSV Berkheim

    Bezirksliga-Aufsteiger 2024
  • European 4cross series

    Bikepark Berkheim

    29.Juni 2024

Starke Saison: Mountainbiker fahren letztes Rennen im Schwarzwald

Max Borst Leibstadt Wolfach1

Max Borst ist U13-Champion 2023

 Das Team vom Bikepark Berkheim in Wolfach

Bei der European 4cross Series haben die Fahrer des TSV Berkheim in diesem Jahr zwei Titel gewonnen. Max Borst wurde U13-Champion, Marvin Christi gelang der Gesamtsieg in der Kategorie Hobby. Beide standen schon vor dem siebten und letzten Lauf der Rennserie in Wolfach im Schwarzwald als Saisonsieger in ihren Kategorien fest. Besonders spannend war es beim Abschlusswochenende bei der U15: Leo Klein musste sich auf dem Weg zum Titel auf unglaublich knappe Weise geschlagen geben.

Als Spitzenreiter im Gesamtklassement bei der U15 ging Leo Klein auf der 250 Meter langen Strecke in Wolfach an den Start. Am Ende des Renntages kam er in der Tageswertung auf Platz  5 und schloss die Saison damit punktgleich mit Jakob Neher vom Bike Team Steinweiler ab, dem im letzten Lauf der Tagessieg gelang. Doch bei der European 4cross Series kann es am Ende nur einen Gesamtchampion geben. Das Reglement sieht bei Punktegleichheit vor, dass dann das Ergebnis des letzten Rennens entscheidet  - und da Leo hinter Jakob war, blieb ihm somit "nur" Platz 2 in der Endabrechnung. Dennoch: Starke Saison! Als einzigem U15-Fahrer gelangen Leo in dieser Saison zwei Einzelsiege: Beim Auftaktrennen in Reutlingen und beim Heimrennen im BIkepark Berkheim.

Max Borst sicherte sich den Titel bei der U13 bereits zum zweiten Mal - in diesem Jahr allerdings noch überlegener als im Vorjahr. Bei allen sieben Rennen kam er aufs Siegertreppchen. Auch wenn er "nur" das Rennen in Winnenden gewann, konnte ihm keiner den Gesamtsieg streitig machen. Durch seine konstant sehr guten Ergebnisse ist er der verdiente Champion 2023. 

Familie Borst sorgte noch für weitere Top-Platzierungen: Greta wurde bei den Ladies Gesamtdritte, Papa Kay kam bei den Masters ebenfalls auf Platz drei - obwohl er verletzungsbedingt bei den beiden letzten Rennen in Leibstadt und Wolfach nicht mehr antreten konnte. Wir wünschen ihm gute Besserung!

Alle Berkheimer Platzierungen in der Gesamtwertung 2023 der European 4cross Series:

Ladies Masters Hobby U17 U15 U13 U11
3.Greta Borst 3.Kay Borst 1.Marvin Christi 5.Felipe Bonaventura 2.Leo Klein 1.Max Borst 7.Levi Rössler
  4.Daniele Bonaventura 15.Elias Hemminger 12.Jamie Christi 8.Artur Getz 5.Lennart Kurz 8.Maximilian Harnisch
      18.Manuel Doleschal 17.Oskar Scheffler 8.Lino Bonaventura 25.Ben Schumacher
          11.Ernesto Klotz  
          16.Leo Laux  
          19.Jakob Kaul  
          23.Elias Hoffmann  
          27.Finn Piringer  
          28.Timo Schlecht  

 

 

  • Erstellt am .